• 1
  • 2
  • 3
  • Eine lebendige Innenstadt...

    ...ist keine Selbstverständlichkeit.
  • Unterstützen Sie die Arbeit von PRO Bad Kissingen...

    ...indem Sie bei unseren Mitgliedsbetrieben einkaufen.
  • Achten Sie bei Ihren Einkäufen...

    ...auf den grün-blauen "Smile"-Aufkleber.
  • Gemeinsam sind wir stärker

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Los geht`s - denn shoppen in Bad Kissingen macht Spaß. Hier finden Sie viele interessante Geschäfte (inkl. Lageplan).

Alle Geschäfte im Überblick

Wollen Sie jemanden eine Freude machen? Verschenken Sie doch einfach den Bad Kissinger Geschenkgutschein!

Bad Kissinger Geschenkgutschein

Hier finden Sie die Events von Pro Bad Kissingen sowie eine Rückschau und unseren Pressespiegel.

Veranstaltungen & Aktuelles


Lass den Klick in Deiner Stadt!

Lass den Klick in deiner Stadt!

Eine Initative der Mediengruppe Mainpost, die wir als Werbegemeinschaft gerne unterstützen! Ein Zeichen setzen für die Einzelhändler und die Wirtschaft in der Region stärken. Kauf da, wo Du auch lebst!

Lass den Klick in Deiner Stadt ! ist eine Initative der Mediengruppe Main-Post und dem Funkhaus Würzburg mit seinen beiden Sendern Radio Gong und Radio Charivari.Diese gute Idee braucht bei den Einzelhändlern und bei Pro Bad Kissingen e.V.  keine Überzeugungsarbeit. Denn lebendige Innenstädte zeichnen sich durch einen engagierten Einzelhandel aus, die Einzelhändler können jedoch nur existieren und gleichzeitig den Wohlstand durch Arbeitsplätze sichern, wenn die Kunden auch bei Ihnen einkaufen. Während Online-Shopping bereits als selbstverständlich gilt, sind die langfristigen Auswirkungen auf den lokalen Einzelhandel und die Region bisher nur schwer abzuschätzen. Sicher ist nur, dass die elektronische Konkurrenz einheimischen Geschäften, die Geld und vor allem Herz investiert haben, das Leben nicht leichter machen: Immer mehr Anbieter drängen auf den inzwischen unüberschaubaren Markt in den Weiten des Webs und entziehen Ihnen, dem ortsansässigen Einzelhandel, die nötigen Umsätze- und damit auch der gesamten Region. Sorgen doch gerade die Einzelhändler mit einem vielfältigen Warenangebot, persönlichem Service, attraktiven Angeboten nicht zuletzt für die in der Region so wichtigen Arbeitsplätze.
 
Es ist Zeit den Menschen bewußt zu machen, sich für Ihre Region und Heimat einzusetzen. Kauf da ein, wo Du auch lebst!
 
Weitere Information zur Kampagne unter http://www.kaufe-hier.de

Zusammenarbeit mit der KissSalis Therme

KissSalis Therme

Partner bei zukünftigen Werbeaktionen ist unter anderen auch die KissSalis Therme. Gemeinsam versucht man die Gäste der Therme auch für einen Besuch in der Innenstadt zu begeistern.

In der KissSalis Therme dreht sich alles um innere Ausgeglichenheit, Entspannung und  Wohlfühlen. Viele Tagesgäste der Therme verlassen Bad Kissingen  jedoch ohne die Schönheiten der historische Kurstadt näher zu kennen. Dabei lohnt ein Spaziergang durch die Fußgängerzone, durch die weitläufigen Parks oder ein Shoppingbummel durch die vielen kleinen Fachgeschäfte in jedem Falle.

Parken und Rückvergütung der Parkgebühren

Kostenfrei parken

2 Stunden kostenlos Parken dank 1 Euro Rückvergütung bei einem Einkauf in den Mitgliedsgeschäften von Pro Bad Kissingen.

Ab einem Einkauf von 10, €  erstatten die meisten Mitgliedsgeschäfte von Pro Bad Kissingen dem Kunden die Parkgebühr. Legen Sie Ihr Parkticket beim Einkauf vor!
 
Die Parkgebühr zwischen 8 und 18.00 Uhr beträgt im Parkhaus Zentrum, Parkhaus Theater und am Tattersallparkplatz (Salinenparkplatz) für die ersten beiden Stunden pauschal 1,00 €. Zahlreiche Mitgliedsgeschäfte vergüten gegen Vorlage des Parktickets diesen Euro bei einem Einkauf von mindestens 10,00 €,  sodass Sie die beiden Stunden umsonst parken können.
 
Die Mitgliedsgeschäfte von Pro Bad Kissingen erkennt man an dem Grün-blauen Smilieaufkleber, der an den Schaufenstern oder Eingangstüren vieler Geschäfte klebt.
Das Thema Parken beschäftigte Pro Bad Kissingen viele Jahre lang, bis endlich ab 01. April 2009 eine Parkgebührensenkung für die beiden Parkhäuser und den Tattersaalparkplatz eine Mehrheit im Stadtrat fand. Nach langer Diskussion und Probephase wurde die Parkgebühr  in den Parkhäusern und dem Tattersallparkplatz zwischen 8.00 und 18.00 Uhr endlich halbiert und auf einen Euro für die ersten beiden Stunden gesenkt.
 
Auch am Sonntag fallen Parkgebühren an, wobei hier auf die Kirchgänger Rücksicht genommen wurde, zwischen 8.00 und 12.00 Uhr wird in den Parkhäusern und auf dem Tattersall-Parkplatz keine Gebühr verlangt.
Straßenbegleitendes Parken ist immer gebührenpflichtig in unterschiedlicher Höhe, je nach Lage der Straße, die Beschilderung gibt Auskunft. Eine Verlängerung der Parkzeit kann auch per Handy-SMS geschehen, auch hier gibt die Beschilderung Auskunft.  Die sogenannte „Semmeltaste“ für schnelle Besorgungen an den Parkautomaten ermöglicht ein Kurzparken bis zu 20 Minuten gegen 10 Cent Gebühr.

Ein Bummel durch die Innenstadt - Großflächenwerbung

Bummel durch die Innenstadt

Mit der Daueranmietung der Plakatwand - Heiligenfelder Allee - unmittelbar an der Ausfahrt vom Gewerbegebiet Garitz möchte Pro Bad Kissingen die Besucher ansprechen, doch auf einen Bummel in die Innenstadt zu kommen.

Da durch die KissSalis Therme sicherlich auch viele auswärtige Gäste und Kunden durch das Gewerbegebiet Garitz fahren, eignet sich der Standort - Heiligenfelder Allee- sehr gut für eine Animation der Besucher, in die Innenstadt zu kommen. Die Plakatwand wurde mit attraktiven Bildern gestaltet, es gibt insgesamt drei Motive für die Wand, wobei das Motto Einkaufen im Vordergrund steht. Bei dem "Sommermotiv" wird auch auf den Bad Kissinger Geschenkgutschein hingewiesen.  Der Bad Kissinger Geschenkgutschein stellt mit über 100 Einkaufsmöglichkeiten eine attraktive Geschenkidee für alle Gelegenheiten dar. Auch für den Weihnachtsmarkt gibt es eine separates Hinweisbanner.

Die nicht geringen Dauer-Mietkosten für die Plakatwand und die Fotoaufnahme- und Gestaltungskosten wurden durch die Mitgliedsbeiträge finanziert und stellen eine ständige, effektive Bewerbung des Standortes und der Innenstadt von Bad Kissingen dar. 
Fotos: Copyright Pro Bad Kissingen e.V.


Hier sind wir